Filmkritik zu Melancholia

Melancholia Melancholia
Ebenso beeindruckt war die Jury von Kirsten Dunst, die für Ihre Leistung in MELANCHOLIA als beste Schauspielerin geehrt wurde. In ihrer Rede bedankte sich Dunst ausdrücklich bei dem Regisseur des Filmes, Lars von Trier, der aufgrund unglücklich formulierter Äußerungen vorher des Festivals verwiesen wurde und so für einen Skandal sorgte. Concorde Filmverleih bringt MELANCHOLIA am 06. Oktober in die deutschen Kinos.

 

Neuigkeiten zum Film

Fakten

Originaltitel:Melancholia
Land/Jahr:Dänemark/Frankreich/Deutschland/Schweden 2011
Genre:Drama
Regie:Lars von Trier
Drehbuch:Lars von Trier
Studio:Concorde Filmverleih
Länge:130 min.
Budget:7,400,000
Deutschlandstart:06.10.2011
Internetseiten:

Produkte

Schauspieler und Rollen

Kirsten Dunst Kirsten Dunst
als "Justine"
John Hurt John Hurt
als "Dexter"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

Melancholia Melancholia
alle Bilder © Concorde Filmverleih

Kommentare